Blog Bild

Umfrage zum DigitalPakt: Politik beim Datenschutz in der Pflicht

Veröffentlicht am: 21. November 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie Keine Kommentare

Das deutsche Bildungswesen hängt in der Digitalisierung deutlich hinterher. Da reicht ein Blick in andere europäische Länder, in denen Tablet-Klassen, Smartboards und schuleigene Clouds bereits zum Alltag gehören. Das Förderprogramm DigitalPakt Schule soll das ändern – zumindest die Lücke zu anderen Ländern etwas schließen. Und das kommt richtig gut an: 66 Prozent der Deutschen begrüßen die finanzielle Unterstützung, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov zeigt. Aber es gibt auch Bedenken.

Weiterlesen
Blog Bild

DigitalPakt: Schulen fordern den digitalen Hausmeister

Veröffentlicht am: 14. November 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie, Trends Keine Kommentare

Organisieren, reparieren und kontrollieren sind typische Aufgaben für einen Hausmeister. Oder kurz gesagt: Er kümmert sich darum, dass alles läuft und sich Lehrer und Schüler auf den Unterricht konzentrieren können. Offline. Und was in der analogen Welt funktioniert, kann für die digitale nicht verkehrt sein, denken sich zumindest viele deutsche Schulen. Denn viele Bildungseinrichtungen fordern momentan einen „digitalen Hausmeister“: „Nur durch ‚Kauf von technischem Gerät' ist noch kein digitalisierter Unterricht erreicht!“, heißt es etwa. Die Hoffnung ist, dadurch die Lösung für ein weit verbreitetes Problem zu finden: die fortlaufende Pflege der (künftigen) digitalen Infrastruktur.

Weiterlesen
Blog Bild

Weltfunkkonferenz: Es geht um die Zukunft von WLAN!

Veröffentlicht am: 5. November 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie Keine Kommentare

Update nach Ende der Konferenz:Mit extrem umfangreichen Forderungen war die Mobilfunkindustrie in die WRC 2019 gestartet. Besondere Sorge hatten wir als WLAN-Hersteller, das 6 GHz-Band an 5G zu verlieren. Schließlich setzen wir uns schon seit langer Zeit dafür ein, dass Teile dieses Bandes in der EU schon bald für die lizenzfreie Nutzung – und damit auch für Wireless LAN – freigegeben werden. Glücklicherweise wurde diese Forderung abgelehnt. Das freut uns natürlich sehr, und unser Dank gilt den Delegierten nicht zuletzt aus Europa, die damit eine in unseren Augen richtungsweisende Entscheidung getroffen haben. Wenn alles gut geht, dürfen wir uns vielleicht bereits Ende 2020 über neue WLAN-Frequenzen freuen. Aber auch die Kulturschaffenden können – zumindest vorerst – aufatmen: Ihnen drohte akut der Verlust des 600 MHz-Bandes, das heute auf Veranstaltungen und

Weiterlesen
Blog Bild

WLAN-Technologie: Quicklebendig in die Zukunft

Veröffentlicht am: 2. Oktober 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie Keine Kommentare

Mal kurz die E-Mails checken, Nachrichten über WhatsApp verschicken oder den besten Freund auf einem lustigen Katzenvideo verlinken. Das alles funktioniert unterwegs nur mit schnellem Internet. Blöd nur, wenn anstatt LTE wieder kein Netz verfügbar ist. WLAN ist da die bessere Wahl. Es ist stabil, schnell und meist kostenlos. Die vielen Vorteile sehen übrigens nicht nur die Internet-Nutzer in Deutschland, wie eine von uns beauftragte Studie zeigt. Auch in Österreich, Frankreich und der Schweiz wird beim mobilen Surfen bevorzugt aufs WLAN gesetzt.

Weiterlesen
Blog Bild

Der große Kampf um Digitale Souveränität

Veröffentlicht am: 26. September 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie, Unternehmen 2 Kommentare

Die Menschheit will souverän sein. Selbstbestimmt, eigenständig, frei. Das war schon immer so und gilt natürlich auch für das Digitale Zeitalter. Doch anders als in großen Kriegen und Revolutionen der Vergangenheit wird das Recht auf Digitale Souveränität nicht in blutigen Schlachten eingefordert. Der Prozess ist viel subtiler – und verlangt eine Menge Entschlossenheit, Konsequenz und durchaus auch Mut.

Weiterlesen
Blog Bild

Schnell sein lohnt sich: Dritte Phase von WiFi4EU startet

Veröffentlicht am: 19. September 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Trends 1 Kommentar

WLAN-Hotspots bis ins kleinste europäische Dorf: Am heutigen Donnerstag um 13 Uhr beginnt der dritte Förder-Call für das ambitionierte EU-Projekt „WiFi4EU“, mit dem Kommunen finanziell beim Aufbau kostenloser WLAN-Hotspots unterstützt werden. Mehr als 23.000 Bewerber haben sich schon in den ersten zwei Phasen registriert, trotzdem gibt es noch viele Interessierte. Auch wenn der dritte Call bis Freitag geht, ist eins ab heute besonders wichtig: schnell zu sein.

Weiterlesen
Blog Bild

Digitalpakt Schule: Die Crux mit dem Datenschutz

Veröffentlicht am: 10. September 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik, Technologie Keine Kommentare

Mitte August war es soweit: Die ersten Millionen aus dem Digitalpakt wurden bewilligt. Über die Summe von insgesamt 3,6 Millionen Euro freut sich der Kreis Zwickau, dessen Schulen möglichst bald von der Finanzspritze für die Bildungs-Digitalisierung profitieren sollen. In weiten Teilen Deutschlands ist allerdings noch Warten angesagt, die zum Mittelabruf nötigen Fördermittelrichtlinien wurden bislang nur in acht von 16 Bundesländern veröffentlicht. Zudem herrscht in einem ganz wesentlichen Punkt vielerorts noch massive Verunsicherung: beim Thema Datenschutz.

Weiterlesen
Blog Bild

Mobilfunk: 3G geht und Unternehmen müssen handeln

Veröffentlicht am: 14. August 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Technologie Keine Kommentare

Das war´s! Ende, aus, vorbei. Nach rund 15 Jahren soll das 3G/UMTS-Mobilfunknetz in Deutschland abgeschaltet werden. Damit folgt man dem Beispiel europäischer Nachbarländer wie den Niederlanden oder der Schweiz. Dort haben die Netzbetreiber schon konkrete Termine für die 3G-Abschaltung festgelegt. Bis spätestens 2021 wollen alle großen Mobilfunkanbieter in Deutschland ihre UMTS-Frequenzen freigeben. Doch was bedeutet es für Privatanwender und Unternehmen, wenn das UMTS-Netz von der Bildfläche verschwindet?

Weiterlesen
Blog Bild

Digitale Souveränität: Quo vadis Europa?

Veröffentlicht am: 26. Juli 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik 1 Kommentar

In großen schwarzen Buchstaben prangte es auf der Titelseite der Dienstagsausgabe des Handelsblatts: „Eine Cloud für Europa“. Und tatsächlich lese ich den Anreißer sicherheitshalber zweimal, in dem steht, dass die Bundesregierung eine europäische Cloud aufbauen möchte und unverblümt vor ausländischen Cloud-Diensten warnt. Die Nachricht, die sich hinter dieser Meldung verbirgt, besitzt viel an Dringlichkeit und könnte zukunftsweisend für Europa, seine Bürger und unsere Wirtschaft sein!

Weiterlesen
Blog Bild

EU: Jetzt kommt der Beipackzettel für IT-Produkte

Veröffentlicht am: 18. Juli 2019 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Netzpolitik Keine Kommentare

Stellen Sie sich vor, dass Sie in Zukunft mit dem Kauf von Hard- oder Software auch einen „Beipackzettel“ des Herstellers erhalten, der Sie detailliert über die gewährleistete IT-Sicherheit informiert. Was für Arzneimittel heute schon Pflicht ist, könnte Ihnen in Zukunft immer häufiger auch bei ITK-Produkten begegnen. Mit dem Ende Juli in Kraft getretenen EU Cybersecurity Act sollen solche „Beipackzettel“ Realität werden – dank eines einheitlichen europäischen Zertifizierungsrahmens für ITK-Produkte. Damit kommen wir unserem gemeinsamen Ziel, das IT-Sicherheitsniveau in der EU signifikant zu erhöhen, ein gutes Stück näher.

Weiterlesen