Aachen 2025: Bereit für die digitale Zukunft!

Veröffentlicht am: 21. September 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement, Trends, Unternehmen Keine Kommentare

blog_post_aachenwlan_1024x683„Digitalen Wandel erleben“ – unter diesem Motto steht vom 23. bis 25. September 2016 die Aachener Innenstadt. In insgesamt acht Themenparks zeigen Aachener Unternehmen bei „Aachen 2025“ den Bürgerinnen und Bürgern der Kaiserstadt, wie ihre digitale Zukunft aussehen könnte.

Das Spannende: Es gibt keine „Einzelkämpfer“. Bei Aachen 2025 arbeiten und planen lokale und regionale Unternehmen, Bildungsstätten und Institute gemeinsam, um ein möglichst umfangreiches Abbild unserer digitalen Zukunft zu realisieren.

Unterstützer aus allen Branchen zeigen, welches Know-how in unserer Technologieregion steckt. Und die Ergebnisse sind beeindruckend. Egal, ob es um das digitale Klassenzimmer, Einkaufen 4.0, die Medizin der Zukunft oder das Arbeiten von morgen geht, es ist für jeden etwas dabei. Bürgerinnen und Bürger dürfen sich also darauf freuen, am kommenden Wochenende die digitale Zukunft hautnah zu erkunden.

Der stationäre Handel wird digital

Gemeinsam mit dem Aachener Einrichtungshaus Mathes und unserem Partner m3connect entführen wir die Aachener und Aachenerinnen in moderne Einkaufswelten. Am 23. und 24. September erleben Mathes-Kunden und Besucher vor Ort, wie Digitales im Handel Realität wird. Wie verschmelzen Filiale und Online-Shop miteinander? Was bringt ein WLAN-Hotspot für Kunden und Händler? Wie unterstützen moderne Digital Signage-Lösungen den Point of Sale?

Das Motto der Aktion „Mathes – es geht alles um Vernetzung“ funktioniert dabei in zweifacher Hinsicht. Auf der einen Seite wird gezeigt, wie der klassische Handel mit dem Online-Handel zusammengeführt wird. Digital Signage-Bildschirme informieren über Angebote und Aktionen des Händlers, über Terminals im Laden können Produkte im Online-Shop bestellt werden. Auf der anderen Seite geht es um die vernetzte Filiale und hier vor allem um die Vorzüge eines Kunden-WLANs, das die Besucher an den Aktionstagen mit ihren Smartphones kostenlos nutzen können, um ins Internet zu gehen.

Kundenbindung und Informationsplattform

Wir liefern die Infrastruktur für das moderne Netz, unser Partner m3connect betreibt. Für das Thema haben wir uns ganz bewusst entschieden, denn die Digitalisierung des Handels liegt aktuell „voll im Trend“ und Kunden-WLANs sind ein ganz wichtiger Baustein. Sie eignen sich hervorragend zur Kundenbindung, aber auch um Werbeaktionen und Unternehmens-News einfach und schnell auf die Smartphones der Kunden zu übertragen.

Doch das Potential eines Drahtlosnetzwerks im Handel ist damit bei weitem nicht erschöpft. So bringen zum Beispiel mobile Kassensysteme oder WLAN-fähige Handhelds mehr Flexibilität in die Filialen und helfen, Prozesse zu optimieren. Die Möglichkeiten und Anwendungsszenarien sind vielfältig und spannend. Vom Drahtlosnetzwerk profitieren also Kunden und Händler gleichermaßen!

Für unsere Region ist Aachen 2025 ein bisher einzigartiges Event, das, da bin ich mir sicher, von den Aachener Bürgerinnen und Bürgern mit Begeisterung aufgenommen wird. Wer Lust bekommen hat, die digitale Kaiserstadt zu erkunden, den lade ich herzlich zu unserer Aktion am 23. und 24. September in das Einrichtungshaus Mathes ein. Kommen Sie einfach vorbei, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Ein aktuelle Programmbroschüre können Sie hier herunterladen.

Verwandte Posts

Kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.