WLAN-Störerhaftung: EuGH setzt Massenabmahnungen ein Ende

Veröffentlicht am: 16. September 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement 4 Kommentare

Mit Spannung wurde das gestrige Urteil des Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Fall Mc Fadden gegen Sony Entertainment erwartet. Insbesondere in Deutschland richteten sich die Augen zahlreicher WLAN-Aktivisten, Politiker, Rechteinhaber, Anwälte, Unternehmen und Privatpersonen auf Luxemburg. Nicht zuletzt stand mit dem Urteil auch das neue Telemediengesetz, das im Juli 2016 in Kraft getreten ist, auf dem Prüfstand.

Weiterlesen

The Shadow Brokers und die NSA: Wer den Schaden hat…

Veröffentlicht am: 2. September 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement, Unternehmen Keine Kommentare

Ein Ereignis hält aktuell die IT-Welt in Atem: Unbekannte, die sich schlicht „The Shadow Brokers“ nennen, haben brisante Informationen des US-Geheimdienstes NSA erbeutet. Dabei handelt es sich um sogenannte Exploits, die Details darüber enthalten, wie Schwachstellen in Soft- und Hardware ausgenutzt werden können. Der Verlust an sich ist für die NSA peinlich genug, doch die Täter wollen mehr: Kommen bei einer Online-Auktion mehr als eine Millionen Bitcoins zusammen, umgerechnet sind das circa 500 Millionen Euro, sollen weitere Details der erbeuteten NSA-Informationen veröffentlicht werden.

Weiterlesen

IT-Sicherheit: Sehenden Auges ins Unglück

Veröffentlicht am: 10. August 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement 2 Kommentare

Es ist eine erstaunliche Erkenntnis: obwohl das Wissen über IT-Sicherheit permanent steigt, tun Verbraucher zu wenig, um ihre eigene Sicherheit im Netz tatsächlich zu verbessern. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des DsiN Sicherheitsindex 2016, der im Juni von der Initiative „Deutschland sicher im Netz“ vorgestellt wurde. Die Umfrage untersucht die digitale Sicherheitslage der Internet-Nutzer in Deutschland. Auf den ersten Blick sind die Ergebnisse der diesjährigen Erhebung durchaus positiv: mit 65,4 Punkten erreicht der Sicherheitsindex im dritten Jahr seiner Erhebung seinen bislang höchsten Wert (2014: 60, Punkte; 2015: 63,0 Punkte). Demnach hätte sich die Sicherheitslage auch in diesem Jahr weiter verbessert.

Weiterlesen

Trotz Gesetz: Endgerätefreiheit ist kein Selbstläufer

Veröffentlicht am: 17. Juni 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement 3 Kommentare

Was waren wir erleichtert, als im Januar endlich das Gesetz zur Endgerätefreiheit im Bundesgesetzblatt veröffentlich wurde. Endlich hieß es: die freie Routerwahl für alle kommt! Egal ob Privatnutzer oder Geschäftskunde und völlig unabhängig davon, ob es sich um einen DSL-, Kabel- oder Glasfaseranschluss handelt. Eine sechsmonatige Übergangsfrist sollte den Netzbetreibern die Möglichkeit geben, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen und ihre Netze fit zu machen für die Geräte Dritter. Diese Frist sollte vor allem den Kabelnetzbetreibern entgegen kommen, die sich bis zuletzt vehement gegen das Gesetz gewehrt hatten. Doch nicht alle Provider scheinen ihre Hausaufgaben gemacht zu haben – und so erscheint eine echte Endgerätefreiheit an allen Anschlüssen ab 1. August heute noch illusorisch.

Weiterlesen

Digitalpolitik fürs Volk: WLAN-Störerhaftung fällt

Veröffentlicht am: 2. Juni 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement, Unternehmen 4 Kommentare

Es ist geschafft! Nach schier endlosem Hin und Her hat der Bundestag heute einen Schlussstrich unter das leidige Thema der WLAN-Störerhaftung gezogen – und zwar bedingungslos! Mit den Stimmen der Regierungskoalition ebnete das Parlament den Weg für mehr offene WLANs in unserem Land. Denn mit der rechtlichen Gleichstellung von WLAN-Anbietern und Providern fällt das wohl wichtigste Hemmnis für einen schnellen Ausbau offener WLAN-Internetzugänge endlich weg. Jeder, der mag – ob Privatperson, Gastwirt, Hotelier, Krankenhaus, Supermarkt oder Flüchtlingsheim – kann dann einen öffentlichen WLAN-Internet-Zugang anbieten, ohne teure Abmahnungen fürchten zu müssen. Allerdings wird es noch einige Wochen dauern, bis das „Zweite Gesetz zur Änderung des Telemediengesetzes“ – wie es formal heißt – in Kraft tritt. Zuvor muss es noch vom Bundespräsidenten unterzeichnet werden, was jedoch eine reine Formalie ist.

Weiterlesen

Vectoring: Gefährdet Brüssel den deutschen Breitbandausbau?

Veröffentlicht am: 30. Mai 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement, Technologie 1 Kommentar

Haben Sie letzten Freitag einen Blick in die Zeitung geworfen? Schwarz auf weiß war da wieder zu lesen, dass Deutschland beim Breitbandausbau international ganz weit hinterher hinkt. Nicht nur im Vergleich zu unseren europäischen Nachbarn surfen wir langsam, auch Länder wie Südkorea sind uns meilenweit voraus. Das sind die Ergebnisse einer Studie aus Bayern, die letzte Woche in München vorgestellt wurde.

Weiterlesen

BSI nimmt Router-Sicherheit ins Visier

Veröffentlicht am: 20. Mai 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement, Technologie Keine Kommentare

Im letzten Jahr bereits angekündigt, ist es jetzt da: Anfang Mai veröffentlichte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) sein Testkonzept für Breitbandrouter. Das Ziel des Kriterienkatalogs: Anwender und Provider in die Lage zu versetzen, die Sicherheit ihrer Router fundiert zu bewerten und damit die Sicherheit in Heimnetzen nachhaltig zu erhöhen.

Weiterlesen

IT-Nachwuchs: Ohne Engagement wird das nichts

Veröffentlicht am: 2. Mai 2016 Autor: Ralf Koenzen Veröffentlicht in Engagement, Unternehmen Keine Kommentare

10.712 – so viele Schulabgänger entschieden sich, laut Statistischem Bundesamt, im Jahr 2014 für den Ausbildungsberuf des Fachinformatikers. Damit rangiert der Beruf auf Platz 14 der beliebtesten Ausbildungsberufe in Deutschland. Und auch die Zahl der Studierenden in den Fachbereichen Informatik und Elektrontechnik ist in den vergangenen Jahren gestiegen (2012/2013: 240.169; 2014/2015: 268.578 Quelle: Statistisches Bundesamt). Zugegeben, das liest sich auf den ersten Blick ganz vielversprechend. Auf den zweiten Blick darf aber berechtigter Zweifel daran gehegt werden, ob mit diesen Zahlen der tatsächliche „Bedarf“ der deutschen Wirtschaft gedeckt werden kann.

Weiterlesen